Rückblick 2020

Ein verrücktes Jahr- kaum zu glauben was passierte….
Im Februar konnte ich den Vorsitz des Vereines Landerlebnisreisen Bayern e.V. glücklicherweise an eine junge, kompetente Bio Bäuerin namens Katharina Kreitmair übergeben. Die Vereinsarbeit nahm einen großen Platz in meinem Alltag ein und hat mir dafür aber viele wichtige Erfahrungen und Begegnungen gebracht. Nach nahezu 10 Jahren Vorsitz war es gut die Spitze zu wechseln.

Eine Pandemie hält die Welt in Atem:

Lock down- Deutschland sperrt zu im März. Grad im Frühjahr, wo wir die meiste Handarbeit im Hopfen haben, werden die Grenzen dicht gemacht. Unsere polnischen Arbeitskräfte durften im Frühjahr nicht nach Deutschland. Es half alles nichts der aufgehängte Draht musste im Boden verankert werden. Der Hopfen musste angeleitet werden und das funktioniert nur mit der Arbeitskraft von vielen Händen. So rückte unsere Familie zusammen und alle halfen mit. Trotzdem reichten die Arbeitskräfte nicht- GottseiDank kamen uns Service Leute von Mc. Donald und Brauerlehrlinge zu Hilfe. Auch diese schwierige Zeit wurde bewältigt. Es kamen nur sehr vereinzelt Besuchergruppen mit wenigen Gästen- und doch waren auch diese Begegnungen so Besonders. Sehr intensive Gespräche konnten geführt werden über Hopfen, Landwirtschaft und das Leben. –

Unsere Hopfenerlebnisführungen wurden dann zur Hopfenernte von mir komplett eingestellt um unsere Arbeiter zu schützen und den Fortlauf der Ernte zu gewährleisten. Wir waren so froh, dass bei der Hopfenernte unsere erfahrenen polnischen Arbeiter kommen konnten.

Der Herbst brachte wieder Neuerungen mit sich. Franz, mein Mann, und ich zogen in unser liebevoll hergerichtetes Austragshaus ein. Das blaue Haus, etwa 300 Meter entfernt vom Hof, konnten wir über den Sommer fertig renovieren.

Und was noch sooo besonders war und noch heute ist: Wir wurden Oma und Opa – unsere kleine Enkeltochter bringt unsere Augen immer zum Leuchten und macht uns sehr glücklich.

Auch ein Jahr wie 2020 geht zu Ende- was bleibt ist die Pandemie, die wir hoffentlich 2021 besiegen.

Aushilfen
Go to top